ÖKO - Portal
 Das Öko- und Bio-Portal mit Diskussionsforum ::  oekoportal.diskutieren.at

 
ÖKO - Portal Öko- u. Bio-Links Öko-News
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online?   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bio-Kleidung
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Bio-Produkte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Matze



Anmeldungsdatum: 19.08.2009
Beiträge: 5





BeitragVerfasst am: Mi 19. Aug. 2009 13:35    Titel: Bio-Kleidung

Was ist eure Meinung zu Bio-Kleidung?
_________________
www.better-dressed.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

    
Nach oben
Gast









BeitragVerfasst am: Di 13. Apr. 2010 20:07    Titel:

Ich schwanke noch.Hab nen Man und zwei Kinder könnte nie komplett auf Bio kleidung umsteigen. Crying or Very sad Es ist einfach zu teuer.Aber wenn ich was neues brauch achte ich auf diese Siegel und wenn es geht bestell ich bei Hess Natur.Aber es stimmt auf jeden fall das die normalen Klamotten total nach Chemie stinken.
Nach oben
Matze Bio



Anmeldungsdatum: 26.02.2010
Beiträge: 6
Wohnort: Kemmern





BeitragVerfasst am: Mi 14. Apr. 2010 11:51    Titel: Bio-Kleidung muss nicht teuer sein!

Bei Hess Natur als Marktführer sind die Sachen wirklich etwas teuer...würde mich einfach mal nach Alternativen umschauen Wink
_________________
www.better-merchandising.de (Biofaire Werbetextilien)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ella



Anmeldungsdatum: 07.11.2010
Beiträge: 2
Wohnort: Berlin





BeitragVerfasst am: So 07. Nov. 2010 12:29    Titel:

Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Ich schwanke noch.Hab nen Man und zwei Kinder könnte nie komplett auf Bio kleidung umsteigen. Crying or Very sad Es ist einfach zu teuer.Aber wenn ich was neues brauch achte ich auf diese Siegel und wenn es geht bestell ich bei Hess Natur.Aber es stimmt auf jeden fall das die normalen Klamotten total nach Chemie stinken.


Sie stinken nicht nur, sie lösen Teilweise auch Juckreiz bei meinem kleinen aus. einiges wird je öfter ich es wasche auch kleiner und kleiner und wenn ich mir das dann so überlege, wie viel neues ich kaufen muss, ist es am Ende fast genauso teuer, wie vernünftige Kleidung.
Abgesehen davon denke ich, es ist wichtig sich in seinem Leben und seiner Haut wohl zu fühlen Wink und somit sollte man alles versuchen, damit es einem gut geht!
_________________
Liebe Grüße, Ella
Babytragen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mia



Anmeldungsdatum: 18.01.2011
Beiträge: 2





BeitragVerfasst am: Mi 19. Jan. 2011 12:50    Titel:

Bei Kleidung bin ich noch nicht so ganz am Laufenden und wie schon erwähnt ist es wirklich ziemlich teuer.

Aber es gibt einen deutschen Versandhandel vivanda.de - dort gibt es alles Mögliche auf ökologischer Basis. Ich kaufe dort zum Beispiel mein Make Up - die haben feine Sachen.... Die Kosten klammere ich einfach mal aus. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matt
Gast








BeitragVerfasst am: Do 24. März. 2011 13:47    Titel: Naturmode

Das Problem mit Naturmode oder Bio Mode ist oftmals, dass die Kleidung qualitativ nicht besser ist als konventionelle Kleidung. Oftmals sind diese dann auch noch sehr teuer.

Natürlich enthält Bio Kleidung keine Giftstoffe, aber wenn man sich nur mal die Materialien anschaut, dann ist meiner Meinung nach der Aufpreis bei vielen Labels nicht berechtigt. Ich finde ein gutes Beispiel ist Mitos Natural Elegance. Die arbeiten mit Luxusfasern.
Dafür wäre ich schon bereit mehr hinzulegen.
Nach oben
dana



Anmeldungsdatum: 02.08.2011
Beiträge: 4
Wohnort: Berli





BeitragVerfasst am: Mi 03. Aug. 2011 11:12    Titel:

Eine Freundin von mir näht fast komplett selber, sie kauft nur noch überaus selten Kleidung ein, was ich ziemlich beeindruckend finde, auch wenn mir leider die Zeit für sowas fehlen würde und ich zudem erst einmal das Nähen lernen müsste... Wink Dennoch halte ich das für eine gute Alternative, zumal sie auch auf Baumwolle verzichtet (diese wird ja leider nicht selten mit chemischen Mitteln während der Anbauphase behandelt) und daher fast ausschließlich Hanffasern benutzt. Natürlich kann sie dabei nicht die Hanfsamen kaufen und diese kultivieren und Nutzhanf züchten, daher ist der Kostenpunkt, trotz des selber machens, nicht gering, denn Hanffasern sind leider verhältnismäßig teuer...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ökoportal Foren-Übersicht -> Bio-Produkte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap - Home

eXTReMe Tracker